Riesen

Allgemeines über Riesen

Der friedliche Riese
Der friedliche Riese

Der Ursprung der Legenden über Riesen ist wohl in versteinerten und erhaltenen Schädeln von Lebewesen aus der Urzeit zu suchen, die von den Völkern im Altertum riesenhaften Menschen zugeordnet wurden.  Der Riese wird oft als bösartiges, mit enormen Körperkräften ausgestattetes Wesen dargestellt. Oft wurden dem Riesen auch die Liebe zur Gewalt, Zerstörungswut und in manch einer Geschichte wird er auch als Menschenfresser dargestellt.

In Legenden und Sagen aller Völker kommen Riesen oder riesenhafte Wesen vor. Als Beispiel sollen hier die Zyklopen bei den Griechen oder  Rübezahl im deutschsprachigen Raum genannt sein.

In den nordischen Kulturen ist die Entstehung der Erde Riesen zugeschrieben worden. Erstaunlicher Weise galten hier die Riesen ständig als Gegner der Götter und wurden zwar immer von den Göttern besiegt, vernichteten aber das Reich der Götter um im Kampf selber unterzugehen.

Riesen in Literatur und Film

Riese in Märchen und Sagen
Riese in Märchen und Sagen

Nahezu jeder dürfte das Märchen vom tapferen Schneiderlein kennen.

Riesen in Computerspielen